Gesundheit Kliniken starten Tour im Landkreis

Kreis Göppingen / Helge Thiele 03.11.2018

Die Alb-Fils-Kliniken starten in diesem Monat eine Tour durch den Landkreis, bei der Chefärzte, Pflegekräfte und weitere Klinikmitarbeiter die Bürger vor Ort informieren möchten. Die Veranstaltungsreihe beginnt am Mittwoch, 7. November, in der Evangelischen Akademie in Bad Boll. Weitere Stationen sind die Kapellmühle in Geislingen (8. November), das Uditorium in Uhingen (13. November), die Carl-Stahl-Akademie in Süßen (22. November) sowie das Gasthaus „Roter Ochsen“ in Rechberghausen (26. November). Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Eine Anmeldung für die kostenfreie, etwa zweistündige Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse rund um das Thema multiresistente Keime (VRE) und die zwei Todesfälle in der Göppinger Klinik am Eichert durch falsche Infusionen möchten die Kliniken „neben unseren zahlreichen Informations- und Dialogveranstaltungen in den Alb-Fils-Kliniken verstärkt mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen“, betont die Kliniken-Sprecherin Ulrike Fischer. Der Ablauf der Vor-Ort-Veranstaltungen ist folgendermaßen geplant: Nach einer moderierten Gesprächsrunde durch Ralf Currle mit einzelnen Chefärzten über das Leistungsspektrum der Kliniken-GmbH besteht für die Besucher die Möglichkeit, mit Ärzten, Pflegepersonal und Verwaltungsmitarbeitern an sogenannten Thementischen ins Gespräch zu kommen. Auch die Klinikgeschäftsführung wird an den Veranstaltungen teilnehmen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel