Eislingen Kleine Zuhörer sind Gewinner

Stolze Gewinner: Selin Killi und Marco Fernandez besuchten 2012 am häufigsten das Geschichtenschloss der Eislinger Stadtbücherei.
Stolze Gewinner: Selin Killi und Marco Fernandez besuchten 2012 am häufigsten das Geschichtenschloss der Eislinger Stadtbücherei. © Foto: Stadtbücherei
Eislingen / PM 05.03.2013
Selin Killi und Marco Fernandez haben vor kurzem Buchpreise für die meisten Besuche des Geschichtenschlosses im vergangenen Jahr in der Eislinger Stadtbücherei gewonnen.

Seit vergangenem Jahr wird jedes Kind für den Besuch des Geschichtenschlosses in der Eislinger Stadtbücherei mit einem Stempel belohnt. Vor kurzem wurden die Kinder ermittelt, die die meisten Stempel im Jahr 2012 gesammelt hatten. Bei den Mädchen sammelte Selin Killi die meisten Stempel. Marco Fernandez hatte bei den Jungen die Nase vorn. Beide Kinder bekamen eine Urkunde und ein Buchgeschenk von Heike Stieper von der Stadtbücherei überreicht.

"Natürlich wünschen wir uns auch für dieses Jahr wieder viele eifrige kleine Zuhörer beim Geschichtenschloss", erklärte Heike Stieper und fügte hinzu: "Unsere Vorlesepaten versorgen wir dafür ständig mit neuen schönen Bilderbüchern zum Vorlesen." Dabei ist die Stadtbücherei immer auf der Suche nach neuen Paten für das Geschichtenschloss. Lesebegeisterte Menschen, denen besonders Kinder am Herzen liegen, können als ehrenamtliche Vorlesepaten Kindern die Freude an Büchern näher bringen. Interessierte können sich in der Stadtbücherei melden.

Das Geschichtenschloss der Stadtbücherei gibt es bereits seit sechs Jahren. Jeden Freitagnachmittag werden in der Vorlesestunde geheimnisvolle, lustige oder einfach nur spannende Geschichten für Kinder ab vier Jahren von ehrenamtlichen Lesepaten vorgelesen.