Liebe Kindern eine Weihnachtsfreude machen

Ebersbach / SWP 08.11.2018

Weihnachtsfreude für Kinder aus ärmeren Familien: In Ebersbach startet die diesjährige Weihnachtsaktion. Alle Familien oder Alleinerziehende, die in Ebersbach wohnen, ein geringes Einkommen und Kinder bis 13 Jahren haben, können sich bis zum 20. November bei der Stadtverwaltung mit dem Stichwort „Weihnachtsaktion“ melden und zwei konkrete Weihnachtswünsche (bis 25 Euro, zur Auswahl für die Schenker) für ihre Kinder einreichen. Den Wunschzettel findet man unter anderem auf der Internetseite www.ebersbach.de.

Um Enttäuschungen unter dem Weihnachtsbaum zu vermeiden, ist es notwendig, möglichst den genauen Wunsch des Kindes oder der Kinder in den Vordruck einzutragen. Berechtigte Personen müssen bei der Abgabe des Wunschzettels einen Nachweis, etwa einen Bescheid von der Agentur für Arbeit, vorlegen. Im Foyer des Rathauses wird am 22. November ein Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem die Wunschzettel mit den Vornamen und dem Alter der Kinder hängen. Der Nachname oder andere persönliche Daten bleiben dabei für die „Weihnachtsengel“ anonym.

Wer einem oder mehreren Kindern einen Wunsch erfüllen möchte, nimmt sich einfach einen Wunschzettel vom Baum, kauft ein Geschenk und gibt es schön verpackt bis 12. Dezember bei der Stadtverwaltung ab.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel