Projekt Kindermusical in Schlierbach einstudiert

Schlierbach / SWP 04.04.2018

Bereits zum fünften Mal studieren derzeit die evangelische und die evangelisch-methodistische Kirchengemeinde in Schlierbach ein Musical zum Thema „Dankbar“ mit fünf- bis zwölfjährigen Kindern ein. „Es haben sich fast 60 Kinder angemeldet, die Vorbereitungen laufen  auf Hochtouren“, heißt es in einer Pressemitteilung. Jedes Kind bekam seine Sprechrolle schon Mitte Februar und dazu eine CD des Musicals (Verlag Adonia). Auch die 15 kleineren Geschwisterkinder bekommen wieder einen Auftritt – als Mäuse und Ratten.

Ursprünglich war das Stück für 20 Kinder geschrieben. „Da sich aber so viele Kinder wie noch nie angemeldet haben“, heißt es, „haben wir aus 18 Sprechrollen 42 gemacht. Das heißt, es wurden Szenen dazu erfunden und erweitert, Rollen geteilt und neu erfunden. Darüber hinaus wurden 13 Kinder für einen Tanz eingeteilt. Die Choristen müssen zwölf Lieder auswendig lernen. Gut zehn Kinder haben sich zudem zu einem Solo bereiterklärt.

Alle Mitarbeiter, insgesamt  mehr als 40, setzen sich rein ehrenamtlich für dieses Musical ein: von Chorleiterin Elvira Lang und der Band über Theatergruppenleiter, Kulissenbauern und Betreuungspersonen beim Spiel- und Bastelangebot bis hin zu den Köchen des Mittagessens.

Am Sonntag, 8. April, um 17 Uhr beginnt die erste Aufführung in der Dorfwiesenhalle. Am Montag, 9. April, wird es außerdem ab 10 Uhr eine Schulaufführung in der Grundschule Schlierbach geben, zu der auch alle eingeladen sind, die die Aufführung am Sonntag verpasst haben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel