Börtlingen Kindergarten wird erneut erweitert

Am Grashüpfer-Kindergarten in Börtlingen soll erneut angebaut werden. Im Mai 2015 soll das Gebäude fertig sein.
Am Grashüpfer-Kindergarten in Börtlingen soll erneut angebaut werden. Im Mai 2015 soll das Gebäude fertig sein. © Foto: Giacinto Carlucci
Börtlingen / MICHAEL SCHORN 10.11.2014
Erst im vergangenen Jahr war der Kindergartens in Börtlingen erweitert worden. Jetzt wird abermals mehr Platz für die Kleinsten benötigt.

Entgegen dem demografischen Trend steigt in Börtlingen die Anzahl der Kinder. Daher wurde im Grashüpfer-Kindergarten, der von der evangelische Kirche getragen wird, in den bestehenden Räumen eine weitere Gruppe eingerichtet. Doch unter anderem durch Zuzüge stieg die Zahl der Kinder weiterhin unerwartet stark an, weshalb die Gemeinde nun die Betreuungseinrichtung abermals erweitern muss. Und dass, obwohl der Kindergarten erst im vergangenen Jahr mehr Platz erhalten hat. "Vor allem der Bedarf an Ganztagesplätzen ist gestiegen", sagte Sabine Catenazzo von der Gemeindeverwaltung.

Jetzt soll dort ein Anbau aus Holz mit Spitzdach auf zwei Ebenen mit einer Grundfläche von rund 62 Quadratmetern entstehen. Aufgeteilt wird der Anbau in einen Gruppenraum, einen Schlaf- beziehungsweise Mehrzweckraum sowie auf der zweiten Ebene in einen Raum für eine Spielgalerie oder eine Kleingruppe.

Die Kosten dafür werden auf etwa 116.000 Euro geschätzt, die Gemeindeverwaltung hat beim Bund einen Investitionsförderzuschuss in Höhe von 60.000 Euro beantragt. In dem neuen Gebäude soll eine altersgemischte Gruppe mit Ganztagesbetreuungsangebot entstehen. Auch die Betreuung für unter dreijährige Kinder wird dort möglich sein. Bis Mai kommenden Jahres soll das neue Gebäude fertiggestellt werden und eine weitere Erzieherin wird eingestellt.

Der Börtlinger Gemeinderat stimmte dem Vorhaben in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zu.