In der Kindergartenwelt von Kuchen tut sich in nächster Zeit einiges: Im Zuge von Umbau und Renovierung der Gottfried-von-Spitzenberg Schule sollen zum Beispiel im Erdgeschoss weitere Räumlichkeiten für den Kindergarten entstehen.

Ein Meilenstein in der Kindergartenlandschaft zeichnet sich mit dem geplanten Naturkindergarten ab. In großen Schritten geht es an die Umsetzung, denn möglichst frühzeitig im kommenden Jahr soll es losgehen. Fündig geworden ist die Gemeinde bei der Standortsuche: Am Ortsrand von Kuchen, bei der Gabelung der Feldwege, die zum Waldheim des Gesangvereins Germania und zur Kleingartenanlage Pferch führen, soll der Naturkindergarten entstehen.

Naturkindergarten in Kuchen bietet Platz für 20 Kinder

Dort soll dann im Grünen der Unterkunftswagen mit großer Terrasse stehen. Im neuen Naturkindergarten werden bis zu 20 Kuchener Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in einer Gruppe mit verlängerter Öffnungszeit betreut. Das Betreuungspersonal ist bereits eingestellt. Wer Interesse an einem Kindergartenplatz hat, kann sich bei Katrin Hofmann von der Gemeindeverwaltung melden, Telefon (07331) 98 82 26.