Fürsorge Kinderdienst sucht Pflegeeltern

Göppingen / SWP 25.08.2017

Nach Angaben des Kreisjugendamts sind immer weniger Menschen bereit, die Pflegschaft für ein Kind zu übernehmen. Damit für Kinder liebevolle Pflegefamilien gefunden werden können, bietet der Pflegekinderdienst Göppingen am 26. September erneut eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema an. Sie findet von 17 bis 19 Uhr im Landratsamt Göppingen, Helfensteinsaal, Zimmer E 16 statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wenn Eltern trotz fachlicher Unterstützung auf unbestimmte Dauer nicht in der Lage sind, einen Familienalltag ohne Unsicherheit, Angst und Gewalt zu gewährleisten, kann die Unterbringung in einer Pflegefamilie eine Hilfe für die betroffen Kinder und ihre Eltern sein. Der Pflegekinderdienst braucht deshalb weitere engagierte Menschen, die den hilfebedürftigen Kindern ein sicheres und liebevolles Zuhause bieten und ihnen das Aufwachsen in einem familiären Umfeld ermöglichen.

Ein solches Zuhause können Kinder finden: bei verheirateten und unverheirateten Paaren, bei Paaren mit und ohne leiblichen Kindern, bei alleinstehenden und alleinerziehenden Müttern und Vätern in Familien mit Migrationshintergrund oder in Patchworkfamilien. Pflegeeltern sollten Zeit und Geduld mitbringen, Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse eines Kindes, teilt das Jugendamt mit. Außerdem Humor und eine positive Lebenseinstellung.