Betreuung Keine freien Plätze mehr

Salach / hs 29.07.2017

Ein verstärkter Familienzuzug, den die Gemeinde Salach zu verzeichnen hat, verschärft nicht nur die Wohnraumsituation,  sondern zugleich den Bedarf an Betreuungsplätzen in den Kindergärten. „Die Kapazitäten an freien Plätzen sind aufgebraucht“, erklärte in der vergangenen Sitzung des Salacher Gemeinderates Hauptamtsleiterin Gabriele Dory. Lediglich im Kinderhaus „Kleine Welt“ stehe Platz für einen vierten Gruppenraum und eine neue Kindergartengruppe zur Verfügung. Doch bevor dieser eingerichtet werden kann, müssen Betriebserlaubnis und Personal vom Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg noch genehmigt werden. Im Herbst, so hofft man in Salach, kann dann eine neue Kindergartengruppe aktiviert werden.