Kreis Göppingen Katholische Erwachsenenbildung hilft gestressten Eltern

Kreis Göppingen / SWP 19.09.2015
Eltern wollen ihre Kinder nicht missen - so viel Lebensfreude bringen sie in ihr Leben. Mitunter können Kinder aber auch anstrengend sein.

Viele Eltern fühlen angesichts steigender gesellschaftlicher Erwartungen und der vielfältigen Anforderungen der modernen Arbeitswelt einen nicht unerheblichen Druck auf ihr Familienleben. Gerade in Lebenskrisen kann dieser Druck zu einer schweren Belastung werden. "Die offene Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft möchte Eltern helfen, mit äußerem Druck und den eigenen Erwartungen besser umzugehen", sagt Dr. Christina Jetter-Staib, Leiterin Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Göppingen. Die erfahrenen Referenten bieten Eltern die Möglichkeit, sich mit anderen austauschen, zu reflektieren und nicht zuletzt wertvolle und beglückende Erlebnisse zu sammeln. Ein wichtiges Angebot ist dabei der Kurs "KESS-Erziehen" für Eltern von Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren. "KESS" steht für: kooperativ, ermutigend, sozial und situationsorientiert. "KESS" will Eltern in diesem Sinn helfen, ihren individuell richtigen Weg zur Erziehung ihrer Kinder zu finden.

Die Kurse finden in einer lockeren Atmosphäre statt. Der nächste Kurs in Göppingen startet am 9. November. Interessierte Eltern können sich ab sofort für die fünf Montagstermine anmelden.

Eine lange Tradition hat auch die Alleinerziehenden-Arbeit der katholischen Erwachsenenbildung. Ein Team engagierter Ehrenamtlicher leitet mit Unterstützung der Katholischen Erwachsenenbildung die regelmäßigen Treffen. Die Alleinerziehenden tauschen sich über die Kindererziehung aus und helfen sich gegenseitig bei der Bewältigung schwieriger Situationen. Genauso wichtig sind aber auch tolle Erlebnisse und schöne Momente - beim gemeinsamen Filmsonntag, bei Ausflügen, einem Entspannungsworkshop oder an Kreativnachmittagen.

Info Infos zu allen Angeboten unter Telefon: (07161) 96336-20, per Mail: info@keb-goeppingen.de oder auf www.keb-goeppingen.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel