Kabarett Kabarett: „Ba-Wü-Menü“ mit Marlies Blume

Badisch-schwäbisches Kabarett mit Fidelius Waldvogel und Marlies Blume gibt es am 27. September in Eislingen.
Badisch-schwäbisches Kabarett mit Fidelius Waldvogel und Marlies Blume gibt es am 27. September in Eislingen. © Foto: Anja Limbrunner
Eislingen / SWP 22.09.2017

Der Schwarzwälder Fidelius Waldvogel und die Schwäbin Marlies Blume bieten am Mittwoch, 27. September, in Eislingen badisch-schwäbisches Kabarett. Bei ihrem „Ba-Wü-Menü“ soll gefeiert, gestritten, gelacht, geärgert, gesungen und getanzt werden – ein richtiges badisch-schwäbisches Familienfest eben.

2017 feiert Baden-Württemberg sein 65-jähriges Bestehen – sozusagen eine Eiserne Hochzeit. Der Ur-Schwarzwälder Martin Wangler alias Fidelius Waldvogel, bekannt aus der SWR-Fernsehserie „Die Fallers“ und die Eislingerin Heike Sauer alias Marlies Blume, beide Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg, klären die großen Fragen der badisch-schwäbischen Geschichte: Trollinger oder Gutedel? Spätzle oder Knöpfle? Badisches Schäufele oder Schwäbische Maultaschen? Wer hat uns die Hochzeitssuppe vor 65 Jahren eingebrockt und wer löffelt sie nun aus? Wird das Eheversprechen erneuert oder kommt es zur Scheidung?

Info Beginn ist um 20 Uhr in der Stadthalle. Karten für den Kabarettabend gibt es in Eislingen im Kulturamt und bei Klaus Gromer Eislingen, in Göppingen bei der NWZ sowie an der Abendkasse.