Salach Jogger verletzt sich an Nagelfalle

Salach / SWP 16.07.2014
Nach einem Bericht in der NWZ hat sich nun ein 56-jähriger Jogger bei der Polizei gemeldet, der sich am ersten Sonntag im Juli bei einem Lauf leicht an der Fußsohle verletzt hatte.

Nachdem er den Artikel über Nagelfallen auf einem Waldweg bei Salach gelesen hatte, ging er am vergangenen Sonntag zum Fußweg von Burg Staufeneck zur Abzweigung Kapfhof und suchte die Strecke nach Nägeln ab. Insgesamt fand er drei Nägel, die mit der Spitze nach oben mittig auf dem Fußweg in die dort quer verlaufenden Wurzeln geschlagen waren. Er entfernte die Nägel, deren Köpfe abgetrennt waren.

Der Fußweg wurde daraufhin von der Polizei und dem Bauhof von Salach noch einmal genauer unter die Lupe genommen, ohne weitere Nägel zu finden. Ein erster Nagel war dort kürzlich von einem Mountainbiker nach einer Panne entdeckt worden. Vor einigen Wochen waren bereits bei Geislingen Nagelfallen aufgetaucht.