Rechberghausen Jogger belästigt junges Mädchen: Zeugen gesucht

SWP 05.07.2012

Ein Jogger hat in Rechberghausen am Dienstagabend eine Gruppe spielender Kinder verfolgt und dabei ein elfjähriges Mädchen angefasst. Mehrere Polizeistreifen, Kriminalpolizei und Polizeihubschrauber waren deswegen ab 20 Uhr im Einsatz.

Vorausgegangen war der Notruf eines Anwohners, dem drei zehn- und elfjährige Kinder sagten, ein fremder Mann habe eines der Kinder an der Bahnhofstraße angegangen. Zwei Mädchen und der Junge spielten im Bereich des Marbachs, nahe eines Lebensmittelmarkts. Als ein Mann entlang des Bachs zu ihnen hergejoggt sei, seien sie in Richtung Ortsmitte weggegangen. Der Jogger sei ihnen hinterher gegangen, sagten die Kinder. Als der Unbekannte die Gruppe eingeholt hatte, habe er das elfjährige Mädchen angefasst, sei dann aber weitergelaufen.

Die Polizei hat eine Personenbeschreibung herausgegeben: Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, eher schlank und hat dunkelblondes kurzes krauses Haar. Er trug ein dunkelblaues Laufshirt mit schwarzen Applikationen, eine weitgeschnittene schwarze kurze Jogginghose, weiße Turnschuhe mit roten Streifen, blaues Schweißband an der Stirn, schmaleres dunkles Armband an einem Handgelenk.

Das Polizeirevier in Uhingen bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon: (07161) 93810 zu melden.