Im Landkreis sind am Donnerstag 90 neue Corona-Infektionen registriert worden. Die Zahl der aktuell Infizierten stieg um vier auf den neuen Höchststand von 1036. Es gab auch 86 neue Genesene.
Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden nicht gemeldet. Die Zahl der Menschen, die seit Beginn der Pandemie im Landkreis Göppingen an dem oder mit dem Virus gestorben sind, lag unverändert bei 186.
Seit Ausbruch der Pandemie vor über einem Jahr sind im Landkreis insgesamt 10.091 Infektionen mit dem Virus registriert worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Neuinfektionen es in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner gegeben hat, sank auf 207,2. Am Mittwoch lag der Wert bei 221,6.
In der Klinik am Eichert in Göppingen werden aktuell (Stand 8:45 Uhr) 51 positive Corona-Patienten betreut, zehn Patienten müssen beatmet werden, es gibt 13 Verdachtsfälle. In der Geislinger Helfenstein Klinik liegen neun Corona-Patienten, ein Patient wird beatmet, es gibt einen Verdachtsfall.
Zwei der 37  Intensivbetten im Kreis sind aktuell (Stand 8:19 Uhr) nach dem DIVI-Intensivregister noch frei, davon sind anteilig 30,77 Prozent mit Covid-19-Patienten belegt.