Das Gesundheitsamt meldet 55 neue Corona-Fälle im Landkreis Göppingen. Seit Beginn der Pandemie wurden damit insgesamt 7545 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Davon sind bereits 7126 Personen wieder genesen und insgesamt 155 Personen verstorben. Aktuell sind 264 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Landkreis Göppingen beträgt 83,7.

Kreis Göppingen

Aktuelle Corona-Zahlen im Kreis Göppingen: Ein Todesfall innerhalb einer Woche

Das Gesundheitsamt hat keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu vermelden. Die Anzahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie liegt bei 155. Damit ist innerhalb der letzten Woche (seit 03.03.2021) im Landkreis Göppingen eine Person verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Es handelt sich um einen über 90-jährigen Mann. Der Todesfall steht im Zusammenhang mit einer Pflegeeinrichtung im Landkreis Göppingen, in der momentan ein Ausbruchsgeschehen beobachtet wird. Die Heimleitung steht nach wie vor in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt. Es wurden bereits alle Bewohner und das Pflegepersonal auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet, wie das Landratsamt mitteilt.

Fallzahlen aus den Alb-Fils-Kliniken am Dienstag, 11.03.2021

  • Klinik am Eichert Göppingen: 18 positive Fälle, neun Verdachtsfälle, davon drei beatmungspflichtig
  • Helfenstein-Klinik Geislingen: sieben positive Fälle (Quelle: Alb-Fils-Kliniken, Stand: 11.03.2021, 8.35 Uhr)