Nach Angaben des Landesgesundheitsamts sank der für Lockerungs- und Öffnungsschritte maßgebliche Inzidenzwert im Kreis am Dienstag auf 79. Die Sieben-Tage-Inzidenz zeigt an, wie viele neue Corona-Infektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner nachgewiesen wurden. Anfang Mai lag der Wert noch über bei 200, am 26. April sogar bei 262,3.
Im Landkreis wurden am Dienstag 25 neue Corona-Fälle registriert, die Zahl der aktuell mit dem Virus Infizierten sank um 57 auf 562, die Zahl der Genesenen kletterte um 82 auf jetzt insgesamt 11.208. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden am Dienstag nicht gemeldet. Die Zahl liegt unverändert bei insgesamt 213.
Aktuell (Stand 8:25 Uhr) werden am Mittwoch in der Göppinger Klinik am Eichert 28 Covid-19-Patienten betreut, davon müssen drei beatmet werden, es gibt vierVerdachtsfälle. In der Geislinger Helfenstein Klinik werden 12 Covid-19-Patienten versorgt, davon muss einer beatmet werden, es gibt zwei Verdachtsfälle.
Nach dem Divi-Intensivregister gibt es aktuell (Stand 8:19 Uhr) fünf freie Intensivbetten, 32 sind belegt.