Zwei weitere Personen sind mit oder an Covid-19 gestorben. Laut Landesgesundheitsamt steigt damit die Anzahl an Todesfällen im Landkreis seit Ausbruch der Pandemie auf 168. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt mittlerweile 126,3.
Damit liegt der Landkreis Göppingen knapp über dem Landesschnitt in Baden-Württemberg (125,7). Das Göppinger Gesundheitsamt spricht von 494 Menschen, bei denen derzeit eine Infektion nachgewiesen ist. Es gibt 62 Neuinfektionen.

Fallzahlen an den Alb-Fils-Kliniken am Mittwoch, 31.03.2021

In der Geislinger Helfenstein-Klinik werden acht Covid-Patienten und drei Verdachtsfälle behandelt, in der Göppinger Klinik am Eichert sind es 37 positive Fälle, davon fünf beatmungspflichtig, und sieben Verdachtsfälle. (Stand: 31.03.2021, 8.20 Uhr)