Ein weiterer Todesfall, 69 Neuinfektionen und 71 neue Genesene: Das sind die aktuellen Corona-Zahlen, die das Kreisgesundheitsamt veröffentlicht hat. Seit Beginn der Pandemie wurden im Landkreis insgesamt 10.001 Infektionen registriert. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 186.
Innerhalb der vergangenen Woche sind im Landkreis fünf Menschen im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Bei den zuvor positiv getesteten Verstorbenen handelt es sich um einen über 50-Jährigen, zwei über 60 und zwei über 70 Jahre alte Männer. Keiner dieser Todesfälle, so das Gesundheitsamt, habe im Zusammenhang mit einer Pflegeeinrichtung gestanden. Die Zahl der aktuell Infizierten im Landkreis sank am Mittwoch um drei auf 1032.
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis, die angibt, wie viele Neuinfektionen es in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner gegeben hat, sank auf 221,6 (Dienstag: 244).
In der Klinik am Eichert in Göppingen werden aktuell (Stand 8:56 Uhr ) 56 positiv auf das Virus getestete Patienten sowie sechs Verdachtsfälle behandelt. Von diesen Patienten werden 13 invasiv beatmet. In der Geislinger Helfensteinklinik werden derzeit sieben Covid-Patienten versorgt.
Nach dem DIVI-Intensivregister gibt es aktuell (Stand 7:19 Uhr) drei freie Intensivbetten im Landkreis Göppingen.

Click & Collect weiter erlaubt

„Click&Meet“ – also Terminshopping, bei dem Kunden nach vorheriger Absprache zum Einkaufen in den Laden kommen können – darf nicht mehr angeboten werden, wenn in einem Landkreis an drei aufeinander folgenden Tagen die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern überschritten ist. „Click&Collect“ – also das Abholen von Bestellungen – bleibt für die geschlossenen Geschäfte trotz Notbremse möglich.