Kann eine Katastrophe wie in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen auch im Landkreis Göppingen passieren? Ein Hochwasser von ungeahntem Ausmaß? Für  den Abteilungsleiter Katastrophenschutz im Landratsamt, Andreas Aschbacher, ist die Antwort klar: „Die Frage für uns ist nicht ob, sondern wann. Wenn nicht morgen, dann vielleicht in 150 Jahren.“ Er sorgt dafür, dass der Kreis möglichst gut vorbereitet ist. Aschbacher weiß aber auch, da...