Seit mehr als einem Vierteljahrhundert sind sie verlässliche Unterstützer und Partner der NWZ-Aktion. Die sechs Musiker von Metropolice mit ihrer Frontfrau Elke Theiss. Jedes Jahr am letzten Adventswochenende brachten sie mit leidenschaftlich zelebrierter Rockmusik den Adler in Eislingen zum Beben. Dieses Jahr macht die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Aber für die Band ist das kein Grund, um den Kopf in den Sand zu stecken. Die Musiker kamen mit einer Idee auf das Team der „Guten Taten“ zu, die große Freude auslöst: Verlost werden für eine Mindestspende von 5 Euro insgesamt neun 15- bis 20-minütige Bordsteinkonzerte. Die Teilnehmer nehmen auch an der Verlosung eines Skoda Fabia im Rahmen der NWZ-Aktion teil.

Fans nicht im Stich lassen

„Wir haben viel geprobt dieses Jahr und uns wieder sehr auf den Auftritt im Adler gefreut“, sagt Bassist Stefan Schmid. Umso enttäuschter seien die Musiker mit ihrem neuen Lead-Gitarristen Tim Zondler gewesen, dass das Traditionskonzert vor Weihnachten nicht stattfinden kann. Aber man will weder die treue und eingeschworene Fangemeinde noch die NWZ-Aktion im Stich lassen. „Wir sind alles Menschen mit Herz, die etwas Gutes tun wollen“, erklärt Schmid. Und es sei den Musikern ein Anliegen, sich sozial zu engagieren. Zudem seien die von den „Guten Taten“ geförderten Projekte gut und es wert, sie zu unterstützen.
Gesagt getan: Wenn die Fans nicht zur Band kommen können, sollen nun wenigstens einige in den Genuss eines kleinen Konzertes kommen. Drei Zweierteams werden am Samstag, 19. Dezember, zwischen 18 und 22 Uhr im Landkreis mit Akustikgitarren unterwegs sein und jeweils drei 15- bis 20-minütige Konzerte am Bordstein geben. Wer mindestens fünf Euro in einen Umschlag steckt und entweder beim Adler in Eislingen (hier nur Dienstag bis Sonntag 18 bis 21 Uhr), bei Musik Aktiv in Uhingen oder der NWZ in Göppingen abgibt,  hat die Chance, ein Konzert zu gewinnen. Bei Musik-Aktiv und der NWZ kann der Umschlag auch in den Briefkasten geworfen werden. Die Band freut sich, dass sowohl Salvatore und Tina d‘Onofrio vom Adler als auch Günter Bretzler von Musik-Aktiv bei der Annahme der Umschläge helfen. „Wir sind seit vielen Jahren ein eingeschworenes Team bei der Veranstaltung der Benefizkonzerte“, so Schmid. Sowohl die Adler-Wirte als auch der versierte Profi am Mischpult seien gleich begeistert dabei gewesen.
Die Corona-Pandemie bestimmt allerdings auch bei den Bordsteinkonzerten die Regeln. Die Gewinner dürfen keine Party veranstalten und müssen Abstand halten. „Am besten am Fenster oder im Garten stehen“, betont Stefan Schmid. Menschenansammlungen darf es nicht geben. In diesem Fall ist die Band gehalten, das Konzert abzubrechen. Trotzdem sind sich die Akteure sicher, dass diejenigen, die in den Genuss eines der exklusiven Konzertes kommen, ihre Freude daran haben werden. Alle Akteure sind gespannt, wie die Idee ankommt. „Wir hoffen, dass wir wieder viel Geld für die sozialen Projekte sammeln können.“

Metropolice gewinnen – so geht’s


Spenden Wer ein Bordsteinkonzert am Samstag, 19. Dezember, gewinnen will, muss einen Umschlag mit dem Stichwort „Metropolice Gute Taten“ mit mindestens 5 Euro an einer der folgenden Stellen abgeben: Adler d‘Onofrio  (Hauptstr. 33, Eislingen, Dienstag bis Sonntag, 18-21 Uhr), Musik Aktiv  (Bleichereistraße 41,  Uhingen), NWZ (Rosenstraße 24, Göppingen). Bitte unbedingt die vollständige Anschrift, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse angeben.

Auslosung Annahmeschluss ist am 15. Dezember. Die Gewinner werden telefonisch verständigt. Es gelten die auf der Homepage der „Guten Taten“ (www.gutetaten-nwz.de) veröffentlichten Teilnahmebedingungen.