Ab 1.6.20 haben die Grüngutplätze im Kreis Göppingen länger geöffnet – dann gelten Sommer-Öffnungszeiten wie der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises mitteilt.

Üblicherweise werden Anfang April die Grüngutplätze auf die ausgedehnten Zeiten umgestellt. Um einen zu großen Andrang an den Abladestellen zu vermeiden, gibt es momentan Einlassregelungen für die Anlieferfahrzeuge.

Kreis Göppingen

Warteschlangen vor den Grüngutplätzen im Kreis Göppingen

Trotz zusätzlicher Überstunden des Betreuungspersonals sei wegen des erhöhten Personalbedarfs lediglich eine erweiterte Winteröffnung möglich gewesen, teilte der AWB mit. Auch der Appell, Grüngut möglichst bis auf Weiteres zuhause zwischenzulagern, habe nicht verhindern können, dass es vor allem an schönen Frühlingstagen zu teils erheblichen Warteschlangen vor den Plätzen gekommen sei.
Man habe jetzt darauf reagiert und zusätzliches Personal für die Plätze eingestellt, teilte der ABW mit.
„Auf den verkehrsrechtlich besonders kritischen Grüngutplätzen in der Roßbachstraße in Göppingen, in Kuchen, Süßen und Rechberghausen gelten die Sommeröffnungszeiten bereits ab 18.5.20. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Plätze mittwochs dann erst um 14 Uhr öffnen“, heißt es in der Pressemitteilung des AWB. Die aktuellen Öffnungszeiten aller Grüngutplätze im Kreis Göppingen stehen auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs.