Im vergangenen Sommer hat Henriette Röger-Oswald in Geislingen die Ausstellung "Kunst in der Wolke" am Markusplatz initiiert und organisiert: Hier haben zwanzig Künstler aus dem Geislinger und Göppinger Raum bei einem Sommerfest mit der Geislinger Musikschule ihre Arbeiten vorgestellt.

Vom 2. März an bis Ende April zeigt Henriette Röger-Oswald nun eigene Arbeiten in Deggingen, in den Schaufenstern des Modehauses Bucher in der Degginger Hauptstraße. In den ersten drei Wochen stellt sie vorwiegend abstrahierte, großformatige Landschaften in Acryl auf Leinwand mit Mischtechniken aus. Danach folgen bis zum Ausstellungsende erfrischend farbige, abstrakte Bilder ebenfalls in Mischtechnik auf Leinwand.

Das Interesse am künstlerischen Ausdruck hat Henriette Röger-Oswald schon bei ihrer Berufswahl beeinflusst. Von daher hat sie eine Ausbildung zur Werbegestalterin absolviert und 1983 die Firma Deko Design gegründet.

Schon 1979 begann sie ihre künstlerische Ausbildung bei freien Künstlern in den Techniken Aquarell, Aktzeichnen, großformatige Acrylmalerei sowie skulpturales Arbeiten in Speckstein und Alabaster.

Mit Aquarellfarben lassen sich Eindrücke spontan und wirkungsvoll wiedergeben. Darum erschließt sich die Aquarellmalerei insbesondere beim Reisen. Ihre Malreisen führten sie zunächst in das Elsass und die Toskana, später nach Tunesien, Marokko, Sri Lanka, Bali und Australien.

In den letzten Jahren hat sich Henriette Röger-Oswald vor allem der großformatigen Malerei auf Leinwand zugewandt. Dabei experimentiert sie mit unterschiedlichen Materialien.

Die Künstlerin arbeitet im eigenen Atelier im historischen Kuntze-Areal in Süßen und hat regelmäßig Ausstellungen in der Region - etwa bei der Kreissparkasse Eislingen, bei der Volksfürsorge-Versicherung in Geislingen, im Möbelhaus Huber-Priel in Gosbach, im Rathaus Dettingen/Erms. Henriette Röger-Oswald hat ihre Arbeiten schon beim Weihnachtsmarkt in Bad Überkingen, bei der Kunstnacht Bad Ditzenbach und der Gemeinschaftsausstellung "Raum trifft Kunst" des Offenen Kulturtreffs Göppingen ausgestellt.

Mehrfach war sie bei der Göppinger Kulturnacht und den Nürtinger Kunsttagen vertreten.