Buch Griechenland-Buch von Werner Nething

Werner Nething schreibt in seinem Roman über die Griechen.
Werner Nething schreibt in seinem Roman über die Griechen. © Foto: Repro: Manuela-Kinzel-Verlag
Adelberg / SWP 13.10.2018

Seine Liebe gehört Griechenland, ganz klar. Werner Nething aus Adelberg hat daraus ein Buch gemacht. Der Roman „Geliebtes Griechenland“ ist jetzt beim Manuela-Kinzel-Verlag erschienen.

Griechenland ist ein wunderbares Land mit herrlichen Inseln, azurblauem Meer, malerischen Buchten, monumentalen Bauwerken und liebevollen Menschen. Damit aber ist Griechenland auch ein Land zum Verlieben, ist sich Werner Nething sicher. „Wer einmal hier war, der kommt wieder“, das weiß er selbst am besten.

Werner Nething, geboren 1950 in Frickenhausen im Kreis Esslingen, hat im Jahr 1972 seine Marina, eine Griechin aus Nürtingen, geheiratet. „Durch die vielen Besuche im Sommer in Nord-Griechenland haben wir 1990 die Insel Thassos kennen und lieben gelernt“, berichtet er. „Im Jahr 2000 haben wir dort unser erstes Haus gebaut, ein Traum wurde wahr. Seit dieser Zeit verbringen wir einen großen Teil des Sommers mit unserer Familie, Freunden und Bekannten dort.“

Dadurch sind auch viele Beziehungen zu Griechen entstanden. Griechen, die in Deutschland leben und den Sommer auf Thassos genießen, und Griechen, die das ganze Jahr auf Thassos zu Hause sind. Durch diese vielen Kontakte ist bei Nething der Gedanke gereift, ein Buch zu Griechenland herauszugeben.“

„Meine Griechen, meine Griechin und ich!“ heißt es. Auf über 280 Seiten erzählt Werner Nething über „seine“ Griechen. Das neue Buch für Griechenland-Liebhaber ist im Kinzel-Verlag, ISBN 978-3-95544-097-8, für 13,50 Euro im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel