Uhingen Gospel-Show zu Ehren Mahalia Jacksons

Denise Gordon ist eine der Interpretinnen der Show "Gospel Time in New Orleans", die mit einem internationalen Ensemble US-amerikanische Klassiker stimmgewaltig auf die Bühne bringt.
Denise Gordon ist eine der Interpretinnen der Show "Gospel Time in New Orleans", die mit einem internationalen Ensemble US-amerikanische Klassiker stimmgewaltig auf die Bühne bringt. © Foto: Carl-Erhard Vögele
SWP 29.11.2014
Bekannte Gospels und New- Orleans-Klassiker, interpretiert von einem internationalen Ensemble, erwartet das Publikum am Sonntag um 17 Uhr. Das Programm ist eine Hommage an Mahalia Jackson.

"Gospel Time in New Orleans - A Tribute to Mahalia Jackson": Mit dieser Show können sich Gospel-Liebhaber am morgigen Sonntag im Uditorium auf den Advent einstimmen. Beginn ist um 17 Uhr.

Die in New Orleans geborene Sängerin Mahalia Jackson gilt auch heute noch, 43 Jahre nach ihrem Tod, weltweit als eine der besten Sängerinnen in der Geschichte der Gospelmusik. Denise Gordon und Lillians Boutté, zwei der bekanntesten Sängerinnen in New Orleans, die nach Angaben des Veranstalters auch weltweit große Erfolge feiern, haben sich nach Jahren wieder zusammengetan, um mit den bekanntesten und erfolgreichsten Spirituals, Gospels und Hymns eine der berühmtesten Persönlichkeiten, die New Orleans hervorgebracht hat, zu ehren.

Die Rhythmusgruppe besteht mit Kerry Lewis (Bass), Kyle Roussel (Piano/Orgel) und Walter Harris (Drums) aus Musikern der jüngeren Generation. Thomas l'Etienne an Klarinette und Saxophon, der seit über 30 Jahren in New Orleans zu Hause ist, sowie der Engländer Roy Williams an der Posaune vervollständigen eine herausragende internationale Besetzung, die ein außergewöhnliches Konzertereignis verspricht, bei dem neben Gospelstandards wie "Amazing Grace", "Oh Happy Day" und "Swing Low Sweet Chariot" auch New Orleans-Klassiker wie "Just a Closer Walk with Thee" und "Do You Know What it Means to Miss New Orleans" zum Repertoire gehören.