Anbau Gosbacher Turnhalle braucht Stauraum

Gemeinderätin Ines Schweizer fordert mehr Platz für die  Geräte.
Gemeinderätin Ines Schweizer fordert mehr Platz für die Geräte. © Foto: unbekannt
Gosbach / Stefanie Schmidt 02.11.2018

In der Gosbacher Turnhalle herrscht akuter Platzmangel: Zum Teil müssen Sportgeräte, Stühle und Tische schon in der Küche und im Foyer gelagert werden – was gegen die Brandschutzverordnung verstößt. Die Gemeindeverwaltung von Bad Ditzenbach schlug deshalb in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor, als Geräteraum eine Fertiggarage mit einer Grundfläche von 16 Quadratmetern an die Halle anzubauen. Ein Tor schafft den Zugang ins Innere der Halle. Kosten: etwa 30 300 Euro zuzüglich Planungskosten. Den Räten schien der neue Lagerraum allerdings zu klein bemessen. „Da passen nicht mal die Geräte rein, die im Foyer stehen“, meinte Ines Schweizer. Auch Heiko Steck plädierte dafür, gleich eine Doppelgarage anzubauen. Bis zur nächsten Sitzung wird die Verwaltung prüfen, wie viel eine Fertiggarage mit 60 Quadratmetern Grundfläche kostet und ob auch ein Geräteraum in Holzbauweise infrage kommen könnte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel