Konzert Göppinger Kammerorchester in Salach

Dirigent Wilfried Maier moderiert die Reise durch den Kontinent.
Dirigent Wilfried Maier moderiert die Reise durch den Kontinent. © Foto: Veranstalter
Salach / SWP 04.07.2018

Der Kulturkreis Salach veranstaltet am Sonntag ein Serenadenkonzert mit dem Göppinger Kammerorchester. Das Orchester unter Wilfried Maiers Leitung spielt ab 19 Uhr in der Katholischen Kirche Salach.

Die Reise durch die Epochen der europäischen Musikgeschichte vom Barock bis zum 20. Jahrhundert beginnt mit der Sinfonie in A-Dur von Giuseppe Tartini, einem italienischen Komponisten an der Schwelle vom Barock zur Frühklassik. Antonio Vivaldi komponierte zahlreiche Konzerte für ein oder mehrere Soloinstrumente mit Orchesterbegleitung, eine Form, die er mitgeprägt hat. Zur Aufführung gelangt Vivaldis Konzert für Violoncello und Streichorchester in h-Moll. Solistin ist die junge Cellistin Edwina Ionescu.

In die romantischen Klangwelten Nordeuropas entführen Novelletten op. 53 für Streichorchester des dänischen Komponisten Niels W. Gade. Mit Paul Hindemiths „Acht Stücken“ op. 44 endet die Reise im 20. Jahrhundert.

Dirigent Wilfried Maier wird kurz in die einzelnen Kompositionen einführen. Karten gibt es an der Abendkasse.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel