Statistik Göppinger Handel zieht Kaufkraft an

Kreis Göppingen / swp 10.08.2018

Die Region Stuttgart behauptet sich weiterhin als einer der attraktivsten Standorte für den Handel in Deutschland. Das zeigt eine aktuelle Analyse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart.

In der Region Stuttgart können Sindelfingen (Zentralitätskennziffer: 170,3), Backnang (168,5), Ludwigsburg (168,2) und Göppingen (161,4) besonders hohe Kaufkraftzuflüsse verzeichnen. Dort erzielt der stationäre Einzelhandel Umsätze, die deutlich über der örtlichen Kaufkraft liegen, weil auch in erheblichem Umfang Kaufkraft aus umliegenden Gemeinden in diese Standorte fließt, schreibt die IHK. Die Zentralitätskennziffer sei das Verhältnis des Umsatzes im stationären Einzelhandel vor Ort zur am Ort vorhandenen einzelhandelsrelevanten Kaufkraft. Werte über 100 weisen demnach auf eine im Bundesvergleich überdurchschnittliche Anziehungskraft einer Stadt hin. Über dieser Schwelle liegt im Landkreis nur noch Geislingen mit einer Kennziffer von 138,9. Eislingen kommt auf 98,2, Uhingen auf 89,3, Süßen auf 82,5, Donzdorf auf 80,6 und Ebersbach auf 59.

Das Einzelhandelsgeschäft wird laut IHK durch die gute Einkommens- und Beschäftigungssituation in der Region Stuttgart befördert. So liegt laut Studie die einzelhandelsrelevante Pro-Kopf-Kaufkraft in der Region mit 7569 Euro über dem Bundesdurchschnitt von 6924 Euro, der Pro-Kopf-Umsatz im regionalen stationären Einzelhandel bei 6284 Euro (Deutschland: 6118 Euro). Die Bandbreite bei der Pro-Kopf-Kaufkraft in der Region reicht demnach von 8984 Euro (Gerlingen) bis 6444 Euro (Geislingen). Gerlingen ist damit auf Rang 13 unter den fast 1600 Gemeinden in Deutschland mit mehr als 10 000 Einwohnern. Göppingen erzielt hier einen Wert von 6988 Euro, Spitzenreiter im Kreis sind Ebersbach mit 7221 Euro, gefolgt von Donzdorf mit 7210 Euro. In Süßen beträgt die Pro-Kopf-Kaufkraft 6972 Euro, in Uhingen 6962 Euro und in Eislingen 6656 Euro.

Beim Einzelhandelsumsatz pro Kopf ist die Bandbreite nach Angaben der IHK noch größer. Sie bewegt sich zwischen 11 159 Euro (Sindelfingen) bis hin zu 2558 Euro in Korb. Im Landkreis wird hier die Liste von Göppingen (9968 Euro) angeführt, Geislingen folgt mit 7908 Euro, Eislingen mit 5775 Euro, Uhingen mit 5493 Euro, Donzdorf mit 5135 Euro, Süßen mit 5080 Euro und als Schlusslicht Ebersbach, wo laut Industrie- und Handelskammer ein Umsatz für 3765 Euro pro Kopf erzielt wird.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel