Internet Glasfaser für Gewerbepark

Eschenbach / JÜRGEN SCHÄFER 23.05.2018

Die Firma Imos will im zweiten Halbjahr durchstarten mit der Erschließung des Gewerbeparks Göppingen/Voralb mit Glasfaser. Das gab Bürgermeister Thomas Schubert im Gemeinderat bekannt. Imos lege die Leitung vom Gewerbegebiet Ursenwang in den benachbarten Gewerbepark. Allerdings seien die Ausbaupläne begrenzt, weil sich für den westlichen Teil des Gewerbeparks keine Interessenten gefunden hätten. „Wenn jetzt noch zwei, drei Ja sagen würden, wäre der ganze Gewerbepark mit der Erschließung dran“, wünscht sich Schubert. Konkurrenz hat Imos nicht. Vodafone habe sich nicht mehr gemeldet, berichtete Schubert. „Es würde auch keinen Sinn machen bei dem überschaubaren Kuchen.“ Ob Glasfaser für den ganzen Gewerbepark oder nur halb: Der Markt bringt die Infrastruktur viel schneller, als Schubert zu hoffen gewagt hat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel