Musik Gesanglicher Höhenflug im Adler

„Feschtagsmusik“ lädt zum Mitsingen im Adler.
„Feschtagsmusik“ lädt zum Mitsingen im Adler. © Foto: Feschtagsmusik
Eislingen / tut 18.08.2018

„Bella Ciao“ hat das Zeug zum Lieblingslied der Eislinger. Zumindest jener, die bislang online abgestimmt haben, welche Lieder sie am 31. August im Adler singen wollen. Das alte italienische Partisanenlied führt bislang die Hitliste für den zweiten Eislinger Mitsing-Abend mit der Gruppe „Feschtagsmusik“ aus Blaubeuren im Adler an.

Vor einem Jahr ging der erste Mitsing-Abend in der Eislinger Kultkneipe über die Bühne. Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier, bekanntlich eine Eislingerin, hatte die Wirtsleute Salvatore und Tina D’Onofrio auf dieses Format, das die „Feschtagsmusik“, die „Haus- und Hofkapelle des Widerstands“ zelebriert, aufmerksam gemacht. Breymaier selbst war bei einem dieser Abende dabei und so begeistert, dass sie die Idee nach Eislingen trug.

Wenn Tina D’Onofrio von dem ersten Abend erzählt, sprüht sie vor Begeisterung. Ein ganzer Abend, bei dem die Gäste nach Herzenslust zu handgemachter Musik mitsingen dürfen – viel Werbung war nicht notwendig, der Adler war ausgebucht. „Leider hat das Wetter  nicht mitgespielt und wir mussten rein“, erzählt die Wirtin, jedoch das habe die Stimmung nicht trüben können. Die Gäste sangen mit Begeisterung die nach einer Online-Abstimmung ausgewählten Songs. Von „Marmor, Stein und Eisen bricht“ bis zu den „Toten Hosen“, fasst Tina D’Onofrio zusammen, aber auch Volkslieder, aktuelle und Allzeit-Dauerbrenner-Hits wie „Country Roads“. „Es war ein ganz wunderbarer Abend, die Leute sind total glücklich heimgegangen“, sagt die Gastronomin. Dass die Gruppe die Liederbücher vergessen hatte, war auch kein Problem. „Wir haben die Texte im Smartphone gesucht“, erzählt ein Besucher. Dieses Mal aber werden sie die Texte bestimmt nicht vergessen, ist sich die Wirtin sicher.

Info Auf der Internetseite www.eislingen-online.de kann abgestimmt werden, welche Lieder am 31. August gesungen werden. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel