Kreis Göppingen Geislingens Einwohnerzahl steigt weiter

Blick vom Drei-Männer-Sitz auf Geislingen: Die Fünftälerstadt wächst.
Blick vom Drei-Männer-Sitz auf Geislingen: Die Fünftälerstadt wächst. © Foto: Ruben Wolff
Kreis Göppingen / RUW 18.09.2018
In den vergangenen fünf Jahren sind mehr Menschen nach Geislingen gezogen als nach Göppingen oder Eislingen.

28.021 Menschen leben mittlerweile in Geislingen. Seit 2012 stieg die Einwohnerzahl bis Ende vergangenen Jahres um sieben Prozent. Das sagt Werner Brachat-Schwarz vom Statistischen Landesamt auf Nachfrage unserer Zeitung.

Die aktuellen Analysen beweisen, dass Geislingen damit sehr viel schneller wächst als Göppingen und Eislingen – und sogar schneller als der Landkreis insgesamt (siehe auch Infokasten).

In Göppingen gibt es ein Wachstum der Bevölkerung von 3,1 Prozent – damit verfehle es das Ergebnis des gesamten Landkreises knapp, wie Brachat-Schwarz hervorhebt. Im Landkreis leben jetzt 3,4 Prozent mehr Menschen als noch vor fünf Jahren. Über dem Durchschnitt liegt auch Eislingen mit 5,2 Prozent.

Mehr Wohnraum

Wer mehr Einwohner hat, braucht viel Wohnraum und die Bauplätze in Geislingen seien sehr beliebt: „Sie sind fast alle verkauft“, sagt Dehmer. Um weiteren Neubürgern in den nächsten Jahren ein Zuhause in Geislingen anbieten zu können, müsse noch mehr Wohnraum angeboten werden: Bauplätze für Einfamilienhäuser im ländlichen Raum zum Beispiel oder die neue Wohnsiedlung, die in den Bruckwiesen entsteht. In den gut 90 Wohneinheiten könnten sich vielleicht 270 Menschen ihr Zuhause einrichten, überlegt Dehmer.

In Göppingen dagegen habe man zu wenig Wohnraum und Wohnbauflächen anbieten können, sagt Olaf Hinrichsen, Pressesprecher der Stadt. „Bis vor wenigen Jahren gingen die Bevölkerungsprognosen von einem Rückgang aus.“

Die Gründe steigender Einwohnerzahlen und wie sehr sich die Einwohnerzahlen auf die Gemeindefinanzierung auswirken, greifen wir in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper der GEISLINGER ZEITUNG in der morgigen Ausgabe (19. September) auf.

Einwohnerzahlen

Bis zum 31. Dezember vergangenen Jahres zählte der Landkreis Göppingen insgesamt 256.345 Bewohner. Damit stieg die Zahl in den vergangenen fünf Jahren um 3,4 Prozent.

In Eislingen stiegen die Einwohnerzahlen im gleichen Zeitraum um 5,2 Prozent. Heute leben 20.795 Bürger in der Stadt.

In der Stauferstadt Göppingen wuchs die Bevölkerung um 3,1 Prozent auf 57.094 Bürger.

Das stärkste Wachstum der drei großen Kreisstädte verbucht die Fünftälerstadt Geislingen mit sieben Prozent. Mittlerweile nennen 28.021 Menschen die Fünftälerstadt ihr Zuhause.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel