Rathauschef Troy Dutta zählt mit aus

„In so kleinen Gemeinden wie Wangen zählt eben auch der Bürgermeister mit aus“, lieferte Dutta eine Erklärung. Auch die Kandidaten warteten den ganzen Tag gespannt, ob sie nun gewählt wurden oder nicht. Vorläufige Ergebnisse waren bis 17.30 Uhr nicht zu bekommen, der Bürgermeister verwies auf das offizielle Ergebnis, das der Gemeindewahlausschuss um 18 Uhr festgestellt hat.

Wahlbeteiligung in Wangen bei 68,24 Prozent

Am Dienstag lieferte das Rathaus die fehlenden Zahlen nach: Die Wahlbeteiligung lag bei 68,24 Prozent. Das heißt, dass von den 2614 Wahlberechtigten 1784 an die Urnen gingen.

Jeweils sieben Sitze für Freie Wählervereinigung und Unabhängige Wählervereinigung

In Wangen gibt es zwei Listen, die Freie Wählervereinigung und die Unabhängige Wählervereinigung. Sie holten jeweils sieben Sitze.

Das könnte dich auch interessieren:

Kreis Göppingen