Als Hilfen während des Lockdowns hatte die Bundesregierung betroffenen Betrieben die sogenannten November- und Dezemberhilfen bereitgestellt. Bei der Auszahlung knirschte es, berichten Gastronomen. Doch die Fixkosten laufen vor Ort weiter auf, Existenzen stehen auf dem Spiel. Als hilfreich erwies sich im besonders hart betroffenen Gastgewerbe jedoch bereits das Instrument der Kurzarbeit.

Soforthilfen für die Gastronomie: Gelder fließen erst sei...