Rechberghausen Furchenrutscher feiern Prunksitzung

Einen Maskentanz werden die Dorfhexen aufführen.
Einen Maskentanz werden die Dorfhexen aufführen. © Foto: Nadja Kienle
MICHAEL SCHORN 14.11.2014
Die Rechberghäuser Narrenzunft der Furchenrutscher feiert am Samstag wieder ihre Prunksitzung. Tanzgruppen und Büttenredner treten auf.

Die närrische Zeit in Rechberghausen beginnt am Samstag wieder mit der großen Prunksitzung der Narrenzunft der Furchenrutscher. Ab 19 Uhr wird im Rechberghäuser Haug-Erkinger-Saal gefeiert.

Angekündigt wird wieder eine bunte Mischung aus Tanzbeiträgen und Büttenreden. So wird es einen Maskentanz der Dorfhexen geben und die Lollipops, die Kinderabteilung der Schlossgarde, tritt auf. Ebenso wie die beiden Marktweiber Sofie und Paile, die das Geschehen im Ort kommentierten.

Auch die Blau-Weißen Rutscher und die Schlossgarde wollen das Publikum wieder mit ihren Tanzeinlagen begeistern und die Staufer-Irish-Dancers aus Ottenbach sorgen für Stimmung. Als Büttenredner werden die Hofnarren Stefan Friedrich, Evi Ertinger und Wolfgang Espana die Zuschauer begeistern, teilt der stellvertretende Vorsitzende der Furchenrutscher, Reinhard Kirchner, mit. Zudem wird am Samstagabend traditionell auch das Grafenpaar Susanne von Welden und Graf Haug Erkinger inthronisiert.

Auch die Gruppe Lüfüs wird wieder auftreten, genauso wie der Gemischte Chor der Furchenrutscher, der das Furchenrutscher-Lied anstimmen wird. Durch den Abend führt als Sitzungspräsident Michael Schilling und für die Musik sorgt Erwin Engelbrecht

Info: Die Prunksitzung der Furchenrutscher am Samstag ab 19 Uhr (Saalöffnung ab 18 Uhr) im Rechberghäuser Haug-Erkinger-Saal dauert etwa vier Stunden. Karten sind zum Preis von zehn Euro noch an der Abendkasse erhältlich.