Veranstaltungen Fünf Tribute-Bands spielen beim Filstalrock

Die Tribute-Band Bounce spielt am Donnerstag die größten Hits von Bon Jovi.
Die Tribute-Band Bounce spielt am Donnerstag die größten Hits von Bon Jovi. © Foto: Veranstalter
Eislingen / SWP 30.07.2018

Auch in diesem Jahr findet an den fünf Donnerstagen im August der Filstalrock im Eislinger Schlosspark statt. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist wieder kostenlos.

Veranstalter Johannes Leichtle von der Firma „bankettplus“ sehe der dritten Ausgabe des Eislinger Filstalrock im Schlosspark positiv entgegen, nicht zuletzt, da auf die eingefleischten Fans des Sommerevents inzwischen Verlass sei, heißt es in einer Mitteilung. In diesem Jahr werden bei der Bewirtung erstmalig auch Eislinger Unternehmen mit einem Food-Truck und einem Cocktail-Stand dabei sein.

Zu den eingefleischten Fans darf man getrost auch den Oberbürgermeister zählen, der die Frage nach der eigenen Lieblingsmusik pauschal mit „alles, was rockt!“ beantwortet. „Der Filstalrock gehört inzwischen fest zum Eislinger Terminkalender. Es ist ein Event das die Leute zusammenbringt. Die Atmosphäre ist immer wieder toll“, so Klaus Heininger in der Mitteilung.

Los geht es am 2. August mit Glam Rock: Die Tribute-Band Bounce spielt die größten Hits von Bon Jovi. Weiter machen am 9. August die Cosmic Banditos, die sich dem Sound von Pink Floyd verschrieben haben. Am 16. August kommen Freunde großer deutscher Stimmen mit der Show „Westernhagen meets Grönemeyer“ von der Tribute-Band Mariuzz auf ihre Kosten. Laut wird es am 23. August mit den Lokalhelden The Jack und ihrem Tribut an AC/DC. Den Abschluss machen am 30. August The Vipers, eine Queen-Tribute-Band rund um den „The Voice of Italy“-Finalisten Beppe Maggioni.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel