Beim ökumenischen Friedensgebet heute um 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Hattenhofen geht es um die Stellungnahme von 120 islamischen Gelehrten zum IS-Terror und unsere Wahrnehmung des Islam durch die Medien. Danach werden Kerzen für bedrohte Menschen entzündet, die unter Verfolgung und Krieg leiden.