Unfall Flüchtiger hinterlässt verräterische Spuren

Lauterstein / SWP 15.07.2018

In offensichtlich alkoholisiertem Zustand befuhr ein 52-Jähriger am Samstag gegen 22.10 Uhr die Hauptstraße in Weißenstein Richtung Donzdorf. Dabei kam er zu weit nach rechts und prallte gegen einen geparkten BMW. Der Aufprall war so heftig, dass der BMW etwa 15 Meter nach vorne geschleudert wurde und gegen einen ebenfalls geparkten Opel Insignia stieß. An den drei Autos entstand dabei ein Schaden von zirka 40 000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich nach Angaben von Zeugen zu Fuß von der Unfallstelle. Er machte dabei laut Zeugenaussagen einen betrunkenen Eindruck. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen blieb erfolglos. Er hatte allerdings seinen Führerschein im Auto zurückgelassen, so dass die Identität des Flüchtigen schnell geklärt werden konnte. Daneben fanden die Beamten auch leere Alkoholflaschen im Fahrzeug. Das erhärtete den Verdacht, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand und es deshalb vorzog, sich aus dem Staub zu machen.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Eislingen dauern an.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel