Einsatz Fleißige Helfer sparen Geld

Hohenstadt / Margit Weber 21.10.2016

. Gute Nachrichten hatte Hohenstadts Bürgermeister Günter Riebort am Dienstag im Gemeinderat beim Thema Friedhofskapelle: Die Sanierung sei inzwischen abgeschlossen – und dies um 50 Prozent günstiger als ursprünglich gedacht. „Das ist eine tolle Leistung – da bin ich richtig stolz auf die Bürgerschaft“, verkündete der Schultes strahlend. Überrascht war Riebort, wer alles zur Sanierung kam, um zu helfen. „Oft kennt man die Leute zwar, weiß aber dennoch nicht genau, was für einen Beruf sie ausüben.“ Unterm Strich sei somit hervorragende Arbeit geleistet worden, lobte der Bürgermeister.

Ein Rat wollte am Ende wissen, ob er nun doch froh sei, dass ­viele freiwillige Helfer an der Sanierung ­beteiligt gewesen wären. Wie berichtet, hatte sich der Bürgermeister zunächst gegen den Einsatz von Freiwilligen auf der Baustelle gewehrt. „Mir ging es nie ­darum, dass niemand helfen darf, im ­Gegenteil“, versicherte Riebort. Wenn es aber um haftungspflichtige Arbeiten gehe, „muss ich an einem öffentlichen Gebäude eine Firma dahinter stehen haben“.                                mw