Der Anwohner der Eislinger Beundstraße hatte im wahrsten Sinne die Nase voll, als er das Fenster öffnete, um frische Luft zu schnappen. „Der Gestank, der mir entgegengeschlagen ist, war richtig übel“, erinnert er sich. So wie ihm erging es vielen, die sich am Montagmorgen im Freien aufhielten...