Zell/Schwäbisch Gmünd Firma Ostheimer wird Partner der Landesgartenschau

Zell/Schwäbisch Gmünd / PM 12.03.2014

Die Margarete Ostheimer GmbH mit Sitz in Zell ist jetzt offizieller Gold-Partner der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd. Jeden Donnerstag werden Kinder im Weleda-Erlebniszentrum die Möglichkeit haben, ihre eigene Holz-Figur zu gestalten. Zudem stattet Ostheimer auch den Walderlebnispfad "Naturatum" mit großen und kleinen hölzernen Waldbewohnern aus. Eine eigens für die Landesgartenschau entwickelte Figur in limitierter Auflage rundet die Partnerschaft ab.

Die Firma Ostheimer legt bei ihren hochwertigen Spielgeräten besonderen Wert auf die "Herstellung mit Respekt vor Mensch und Natur", um so den Kindern gesunde Spielsachen zu bieten, betont das Unternehmen in einer Pressemitteilung. "Die Entscheidung war schnell getroffen, Partner der Landesgartenschau zu werden, die ja quasi direkt vor der Haustüre stattfindet und von vielen Familien besucht werden wird", sagt Wolfgang Schühle, Geschäftsführer der Margarete Ostheimer GmbH.

Für Kinder gibt es auch noch eine kleine Überraschung in Form einer speziellen Ostheimer-Figur, die es nur während der Zeit der Landesgartenschau geben wird. Die Zahl der Figuren ist begrenzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel