Bad Ditzenbach Fanausflug nach Mayrhofen im Zillertal

Das Bad Ditzenbacher Oberdorf-Duo Evi und Herbert fuhr mit 59 Fans zu einem lustigen und stimmungsvollen Wochenende im Zillertal.
Das Bad Ditzenbacher Oberdorf-Duo Evi und Herbert fuhr mit 59 Fans zu einem lustigen und stimmungsvollen Wochenende im Zillertal.
Bad Ditzenbach / SWP 11.07.2014

Bei strahlendem Sonnenschein besuchte das Oberdorf-Duo mit seinen Fans die Band mit Marc Pircher in der Sennerei in Mayrhofen. Alle waren von dem tollen Sound und der künstlerischen Leistung begeistert. Marc Pircher überreichte Evi und Herbert eine Urkunde zu ihrem zehnjährigen Jubiläum. Alle Fans und Freunde applaudierten. Am Abend spielten im Hotel die Original Zillertaler auf und brachten die Stimmung zum Überkochen. Es wurde getanzt, gesungen und viel gelacht.

Am nächsten Tag fuhren dann alle zum Zillergrund auf den Adlerblick in 1856 Metern Höhe. Die Bergwelt faszinierte die Fans. Das Duo Oafach Zillertaler heizte die Stimmung mächtig an und bei Vesper und Bier ließ man es sich gut gehen. Auch eine schöne Bergwanderung zwischen Wasserfall und See hatte ihren besonderen Reiz. Das Highlight des Tages war der stimmungsvolle Abend mit Evi und Herbert. Von boarischer bis modern war für jeden der mehr als 200 Gäste was dabei. Bis weit in die Nacht winkten die Fans mit Rosen und ließen Lichter im Takt der Musik funkeln.

Am letzten Tag zeigten sich die Zillertaler Berge zum Abschied noch einmal in ihrer schönsten Pracht unter strahlend blauem Himmel. Am Tegernsee gab es noch ein deftiges Mittagessen, dann ging es zurück ins Goißatäle.

Bitte beachten

Das Vereinsforum in der GEISLINGER ZEITUNG bietet Vereinen, Gruppen, Kirchen und anderen Institutionen die Möglichkeit, in einem begrenzten Rahmen über ihre Aktivitäten zu berichten. Bitte Namen des Verfassers und Telefonnummer angeben.

Die Rubriken "Aus der Schule geplaudert" oder "Aus dem Kindergarten" bieten entsprechende Berichterstattung.

Bilder und Texte im Vereinsforum werden nicht honoriert. Für angelieferte Datenträger übernehmen wir keine Haftung, sie können in aller Regel in der GZ-

Redaktion abgeholt werden.

E-Mail

geislinger-zeitung.redaktion@swp.de

SWP