Adelberg Erfolgsbilanz: 4800 Besucher bei Freilichtspielen

Adelberg / MAZ 20.07.2012

Selbst die anfänglichen Wetterkapriolen konnten die Bilanz nicht verwässern: Die Organisatoren blicken auf eine der erfolgreichsten Adelberger Freilichtspiele überhaupt zurück - zumindest was den Publikumszuspruch angeht. Etwa 4800 Besucher sahen die sechs Veranstaltungen, von denen vier ausverkauft waren. Jeweils 950 Besucher kamen zu Max Mutzke und ins Kindermusical"Kennt Ihr Blauland" in die ausverkaufte Stadthalle Göppingen. Das Barbarossa-Musical sahen je 900 Besucher auf der Klosterwiese. Zum Kinderstück"Rumpelstilzchen" erschienen 700 Besucher, und 450 Zuschauer wollten sich von Shakespeares Komödie"Viel Lärm um nichts" unterhalten lassen. Bürgermeisterin Carmen Marquardt ist denn auch mit dem Ergebnis"sehr zufrieden". Doch trotz der guten Zahlen werde der Kulturverein keine großen Gewinne machen, betont die Vorsitzende des Kulturvereins. Die Kosten für die Musicals und das Mutzke-Konzert waren für den kleinen Adelberger Etat doch recht hoch - zumal der Ticketpreis für die Adelberger Bürger um 50 Prozent reduziert wurde.

Beeindruckt war Marquardt vor allem von Barbarossa."Das war einzigartig viel Arbeit, aber auch ein tolles Musical, das zu Adelberg passt." Eine Wiederholung kann sich die Bürgermeisterin gut vorstellen. Auch Max Mutzke und die Lumberjack Bigband, deren Konzert nach 2011 erneut ausverkauft war, könnten nächstes Jahr wieder dabei sein. Spätestens im Oktober entscheidet der Kulturverein dann über das endgültige Programm für 2013.