Salach Energiesparen ist wieder großes Thema

Auf der gestern eröffneten Salacher Handwerkermesse bahnten sich erste Geschäfte zwischen Besuchern und Ausstellern an. Foto: Iris Ruoss
Auf der gestern eröffneten Salacher Handwerkermesse bahnten sich erste Geschäfte zwischen Besuchern und Ausstellern an. Foto: Iris Ruoss
Salach / IRIS RUOSS 09.03.2013
Gestern wurde die Salacher Handwerkerausstellung eröffnet. Heute und morgen kann die Frühjahrsmesse jeweils von 10 bis 18 Uhr besucht werden.

Den ganz großen Besucheransturm haben die Aussteller gestern zwar nicht erlebt, aber es kamen dennoch viele Interessierte, die sich umschauten und informierten. "Freitags ist erfahrungsgemäß immer der schwächste Tag", weiß Emil Rauschmaier, der gemeinsam mit Heinz Seehofer für die Organisation der 17. Salacher Handwerkerausstellung "Rund ums Haus" verantwortlich ist. Eines ist ihm aber gleich am ersten Messetag aufgefallen: "Diejenigen, die kommen, wollen Informationen für ganz gezielte Vorhaben." Vorwiegend älteres Publikum sei unterwegs.

Ob sanieren oder renovieren, die rund 40 Aussteller, die vorwiegend aus dem Landkreis kommen, bieten das Rundumpaket für Hausbesitzer und Bauwillige. Dass die Messebesucher den direkten Kontakt zu den Ausstellern suchen und nicht nur durch die Stände schlendern, das war gestern nicht zu übersehen. Viele nutzten die Gelegenheit, sich ganz individuell zu informieren. Ein junges Ehepaar war beispielsweise auf der Suche nach neuen Fenstern fürs geerbte Häuschen. "Da muss vieles instand gesetzt werden", sagte der junge Eislinger. Die Salacher Handwerkerausstellung sei eine gute Informationsplattform, weil alle Gewerke vertreten seien.

"Schon lange vor der Eröffnung waren die ersten Gäste da", erzählt Rauschmaier. Weggeschickt wurden sie deshalb nicht. Zudem ist Energiesparen wieder ein großes Thema bei der Handwerkerausstellung und das Angebot ist breit gefächert. Vom Wärmedämmputz bis zu Isolierglasfenstern der neuesten Generation, die ohne Schmutz und lange Bauzeiten eingebaut werden, gibt es vieles zu sehen. Auch in puncto Haustechnik und moderne Heizungsanlagen werden die Messebesucher beraten. Heute und morgen gibt es obendrein noch Fachvorträge zu den verschiedensten Themen rund ums Bauen und Energiesparen.

Am morgigen Sonntag bieten heimische Landwirte ihre Produkte auf dem Bauernmarkt an und wer die Salacher Handwerkerausstellung morgen besucht, der kann gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und auch noch gleich einen Bummel durch die Geschäfte der Gemeinde machen, die ab 13 Uhr zum Sonntagseinkauf geöffnet haben.