Olympia Empfang für Biathlet Simon Schempp

Foto: Michael Kappeler/dpa
Foto: Michael Kappeler/dpa © Foto: Michael Kappeler/dpa
Uhingen / zee 17.04.2018

Mit zwei Medaillen im Gepäck ist der Uhinger Biathlet von den Olympischen Spielen in Pyeongchang zurückgekehrt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Die Stadt Uhingen und der Simon-Schempp­Fanclub richten am Mittwoch, 2. Mai, einen Empfang für den berühmten Sohn der Stadt aus. Einlass ins Uditorium ist ab 18.30 Uhr, ab 19 Uhr gibt es eine lockere Talkrunde auf der Bühne, die von NWZ-Sportredakteur Harald Betz moderiert wird. Vertreter des Deutschen und des Schwäbischen Skiverbandes werden sich mit dem Medaillengewinner und Weltmeister von 2017 über seine Erfolge und Erlebnisse bei den olympischen Winterspielen unterhalten. Der Musikverein Uhingen umrahmt die Veranstaltung, und Simon Schempp wird auch Autogramme geben.

Schempp hat im koreanischen Pyeongchang seine erste olympische Einzelmedaille gewonnen, nämlich Silber im Massenstart. Mit der Staffel hat er außerdem Bronze gewonnen. Im vergangenen Jahr waren 400 bis 500 Fans zu der Veranstaltung ins Uditorium gekommen, berichtet Willi Hahner, der Vorsitzende des Simon-Schempp-Fanclubs. Anmelden braucht man sich nicht.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel