Eislingen Eislingerin nimmt an einem Songwriting-Wettbewerb teil

Die 17-jährige Anna Cerrotta aus Eislingen war beim Casting des Kinderkanals in Wiesbaden erfolgreich.
Die 17-jährige Anna Cerrotta aus Eislingen war beim Casting des Kinderkanals in Wiesbaden erfolgreich. © Foto: Foto: ZDF/Andrea Enderlein
Eislingen / TOMAS CABANIS 10.08.2016
Durch ihre Gesangslehrerin bewarb sich Anna Cerrotta mit einem Popsong über Liebeskummer bei dem Songwettbewerb "Dein Song".

Anna Cerrotta aus Eislingen könnte „Songwriterin des Jahres 2017“ werden. Weit entfernt von diesem Titel ist sie nicht mehr. Die Schülerin nimmt am Songwriting-Wettbewerb „Dein Song 2017“ teil. Der im Kinderkanal (Kika) ausgestrahlte Contest sucht jedes Jahr die besten Nachwuchskomponisten und für 2017 bewarb sich die 17- Jährige mit ihrem Song „Fading Love“. „Meine Gesangslehrerin wies mich auf den Wettbewerb hin“, erzählt Cerrotta. „Ich kenne die Sendung zwar aus dem Fernsehen, aber ohne ihren Ansporn und ihre Hilfe wäre ich nicht darauf gekommen dort mitzumachen.“

Ihr selbstgeschriebenes Lied handelt über Liebeskummer, ist aber trotzdem ein Popsong. „Ich habe erst den Text geschrieben und dann Akkorde auf dem Klavier gesucht und die Melodie entworfen“, berichtet die Eislingerin. Seit drei Jahren spielt Anna Cerrotta Klavier und seit vier Jahren nimmt sie Gesangsunterricht.

Begeisterung für das Singen hatte sie schon immer. Mit ihren Schwestern sang sie unter anderem in mehreren Chören in Eislingen. „Ich habe Singen schon immer geliebt. Es ist mein Leben“, stellt die Wettbewerbsteilnehmerin klar. Als sich Cerrotta mit ihrem selbst aufgenommenen Song für den Wettbewerb bewarb, habe sie nicht gedacht, dass sie so weit kommen würde. „Ich bekam eine Zusage und bin mit meinen Eltern nach Wiesbaden zum Casting gefahren“, berichtet die Schülerin des privaten Pro-Genuis Gymnasiums in Göppingen.

Beim Casting wurden die 16 eingeladenen Komponisten, die sich untereinander anfreundeten, gefilmt und vorgestellt. Wer weiter ins Finale kommt, entscheidet eine prominente Jury, die aus Musikern besteht. „Die Leute, die ich in Wiesbaden traf, waren alle sehr herzlich und freundlich“, berichtet Cerrotta. Ihr Ziel sei nicht, den Wettbewerb zu gewinnen, sondern die Erfahrung zu sammeln. Das Vorbild der Schülerin ist Adele, die auch ihr Lieblingslied „Remedy“ schrieb. Ob die Schülerin den Wettbewerb gewinnt, stellt sich im Frühjahr 2017 raus, wenn die vorgedrehte Staffel mit Live-Finale auf Kika ausgestrahlt wird.