Handel Einkaufs­vielfalt am Sonntag

Zell u.A / Ilja Siegmeund 14.04.2018

„Ein getrennter Termin wäre uns zwar recht gewesen, aber mit der Überschneidung haben wir kein Problem“, teilt Rolf Staudenmaier, Vorsitzender des Gewerbevereins Deggingen, mit. Der 50 Mitglieder zählende Verein richtet den verkaufsoffenen Sonntag in der Tälesgemeinde aus. Bei der Planung hätten sich die Degginger und Geislinger Händler um unterschiedliche Termine bemüht, betont Staudenmaier. „Leider ist es nie zu vermeiden, dass in unserem Einzugsgebiet eine andere Gemeinde ebenfalls einen verkaufsoffenen Sonntag hat“, bestätigt Axel Bosch, der sich für den Marketingverein „Geislinger Sterne“ um den Aktionstag in der Stadt kümmert. Das Einzugsgebiet der Geislinger Händler sei groß: Menschen aus dem Oberen Filstal, aus dem Göppinger Raum, aus Ulm und Heidenheim kommen regelmäßig nach Geislingen zum Einkaufen, ergänzt er.

Auch in Deggingen kann von mangelndem Selbstbewusstsein nicht die Rede sein, wie Rolf Staudenmaier verdeutlicht. Er bezeichnet den Degginger Gewerbeverein aufgrund seiner hohen Mitgliederzahl als „gewisse Kraft im Täle“ und verweist auf „eine Ortsmitte mit Einkaufsmöglichkeiten wie sie wohl keine andere Gemeinde im Landkreis hat - die Städte ausgenommen“. Das Flair in Deggingens Hauptstraße sei außerdem gänzlich anders als die Atmosphäre in Geislingen. So könne jeder selbst entscheiden, welches Einkaufs-Ambiente ihm lieber ist. „Es kann auch gut sein, dass manche Menschen am Sonntag in beiden Gemeinden einkaufen gehen“, fügt Axel Bosch hinzu. Mit Blick auf das schöne Frühlingswetter hofft er, dass die Händler in beiden Orten viele Besucher begrüßen können und „einen guten Umsatz“ machen.

Info In Deggingen öffnen die Geschäfte am Sonntag von 12 bis 17 Uhr. Im Gewerbegebiet Jahnstraße gibt es eine Hüpfburg und in der Hauptstraße einen Flohmarkt. In Geislingen können Interessierte von 13 bis 18 Uhr in den Geschäften stöbern. Zu sehen und erleben gibt es zum Beispiel im Nel Mezzo „lebendige Schaufensterpuppen“ sowie in der Ledergasse rund um die Weinhandlung Haas eine „Genussinsel“, eine Schau-Destillation und um 15 und 16.30 Uhr einen musikalischen Vorgeschmack auf das Musical „Dracula“ des Theaters im Sägewerk.