Familie Ein Trampolin für Zwei

Bürgerempfang 2015 der Gemeinde Gingen - Bürgermeister Marius Hick
Bürgerempfang 2015 der Gemeinde Gingen - Bürgermeister Marius Hick © Foto: Hartmut Alexy Hartmut Alexy
Gingen / swp 30.06.2017

  Die jungen Familien des  Marrbacher Öschle trafen sich jüngst mit Gingens Bürgermeister Marius Hick, um ihre Ideen für den neuen Spielplatz im Neubaugebiet in die Planung einzubringen.  Die Eltern gaben viele Anregungen dafür, wie der geplante Spielplatz zu einem spannenden Erlebnis wird: eine Schaukel für Kinder und Kleinkinder, eine  Rutsche und Klettermöglichkeiten gehören dazu.  Auch ein elfjähriges Mädchen war bei der Veranstaltung mit dabei: Sie würde sich besonders über ein Trampolin freuen, auf dem zwei Kinder gleichzeitig hüpfen können. Vertreter einer ortsansässigen Firma machten konkrete Vorschläge, welche Spielgeräte in Frage kommen könnten.

Sobald sie die Vorschläge aufgearbeitet hat, will die Verwaltung die Familien zu einem erneuten Gespräch einladen. Die Eltern signalisierten, dass sie bereit seien, den Spielplatz aktiv mitzugestalten und dabei zu helfen, die Spielgeräte aufzustellen.

Laut Bürgermeister Hick (Bild) sollen in Gingen noch weitere Projekte für Kinder und Jugendliche folgen: So wolle man prüfen,  ob nachhaltiges Interesse an einer kleinen Bike-Strecke besteht. Zudem soll der Waldlehrpfad der Gemeinde neu konzipiert und gestaltet werden.  Mit dem Revierförster und der örtlichen Albvereinsgruppe habe man deswegen bereits Kontakt aufgenommen. Bürger, die Interesse haben, in einer Projektgruppe für den Waldlehrpfad mitzuarbeiten, können sich beim Rathaus melden.