Verein Ein Lamm und viel Bier für die Sieger

Die Siegermannschaft des Turnvereins.
Die Siegermannschaft des Turnvereins. © Foto: Schützenverein
Deggingen / Patrick Neuwirth 16.06.2017
Die Degginger Schützengesellschaft hat die Gewinner des Gemeindepokals ausgezeichnet.

Beim Sommernachtsschießen wetteiferten die Mitglieder der Degginger Schützengesellschaft jüngst um Sachpreise und eine ölgemalte Ehrenscheibe, die Dieter Wagner anlässlich seines 50. Geburtstages gestiftet hatte. Das Schießen mit dem KK-Gewehr aus 50 Meter Entfernung verbanden die Schützen mit einer Siegerehrung für die Gewinner des traditionellen Gemeindepokalschießens. Bei diesem Wettbewerb waren  vom 11. Bis 18. Mai insgesamt 105 Mannschaften angetreten.

Beim Sommernachtsschießen setzte sich Sandra Wagner gegen 75 Konkurrenten durch und gewann mit  einem 207,8 Teiler. Aus den  Teilnehmern des Ehrenscheibenschießens wurde noch eine Ballonfahrt vom Ballonteam Vogel ausgelost. Glücksfee Saskia Wagner, Tochter des Spenders, zog die Scheibe von Klaus Wagner, der  sich nun auf eine  und erlebnisreiche Ballonfahrt freuen darf.

Anschließend begann die Siegerehrung  für  Gemeindepokalschießen. Die Meistbeteiligung und somit 30 Liter Bier gewann der Turnverein Deggingen (TVD) mit 50 Teilnehmer, dicht gefolgt vom Musikverein und der Concordia. In der Einzelwertung Damen sicherte sich Selina Schmid mit einem unschlagbaren 5,3 Teiler den ersten Platz. Bei den Herren lag Martin Bucher mit einem 15,4 Teiler vorne.  Das Feld der Mannschaftswertung führte ein Team des TVD an.

Den  Gemeindepokal und einen Gutschein über ein Lamm, gestiftet von der Schäferei Hertler, gewann das „Bauteam“ vom TVD:  Die Schützen Robert Bucher, Josef Schulz, Peter Söll, Erich Zelzer und Fritz Wagner siegten mit einem Gesamtergebnis von 540,9 Punkten. Auf den nachkommenden Plätzen folgten die Teams Rotkäppchen, News-Center, Turnbeutel, Chorus Vivendi, Kiebl-Männer, Kiebl-Hühner, Die Gipser, Rammler 2 und die Blättlesjäger. Die ersten zehn Mannschaften erhielten Pokale. Außerdem wurden Urkunden an alle teilgenommenen Teams verteilt.