Gammelshausen Ehrungen für Gammelshäuser Gemeinderäte

SWP 31.01.2015

Ehrungen für drei Gemeinderäte in Gammelshausen: Walter Krummrein und Hans Hohlbauch sind schon über 30 Jahre dabei, Friedrich Weiß seit 20 Jahren. Bürgermeister Daniel Kohl würdigte ihr Engagement in der jüngsten Sitzung seitens der Gemeinde und überreichte Ehrenurkunden vom Gemeindetag. Als Gammelshäuser Urgestein bezeichnete er Friedrich Weiß. Seine Art, gradraus die Dinge anzusprechen, tue dem Gremium gut. Die Landwirtschaft sei ihm ein großes Anliegen.

Hans Hohlbauch kam dagegen als Reigeschmeckter vor 31 Jahren in den Gemeinderat - was ihn überraschte. Lange Jahre war er stellvertretender Bürgermeister. Er stehe für transparente Kommunalpolitik und Beteiligung der Bürgerschaft. Schon am Bau der Aussegnungshalle hatte er mitgewirkt, und wie Weiß an anderen Projekten: der Erweiterung des Gemeindehauses, dem Baugebiet Letten, der Aldi-Ansiedlung, Kreiselbau und Kinderhaus. Krummrein hat mit 33 Jahren Amtszeit auch schon drei Bürgermeister erlebt. Er übe sein Amt mit Bedacht und der nötigen Ruhe aus, sei immer gut vorbereitet - so charakterisierte ihn Kohl. Seinen baulichen Sachverstand bringe er auch im Gutachterausschuss ein.