Feier Ehepaar Völk feiert Diamantene Hochzeit

Morgen feiert das Paar Diamantene Hochzeit.
Morgen feiert das Paar Diamantene Hochzeit. © Foto: Mona Abdel Aal
Göppingen / Mona Abdel Aal 31.08.2018

Vor 61 Jahren lernten sich Raissa und Hugo Völk bei einem Praktikum in Nowosibirsk kennen. Seither verbindet sie eine große Liebe. Am morgigen Samstag feiert das Paar Diamantene Hochzeit.

Am ersten September 1958 heirateten Hugo und Raissa Völk, allerdings nahmen an der Hochzeit nur die Freunde des Paares teil. 50 Jahre später, zur Goldenen Hochzeit, veranstaltete das Paar dann eine große Feier mit Freunden und Familie, viel Essen, Trinken und allem, was dazu gehört.

„Es war lustig“, erinnern sich die langjährigen Freunde der Völks an die Feier im Jahr 2008. Hugo und Raissa Völk seien „fleißige und ordentliche Menschen, und führen seit 60 Jahren eine zufriedene Ehe. Außerdem haben sie eine tolle Familie.“ Diese ist für das Ehepaar auch das Wichtigste. „Wenn es den Kindern gut geht, sind die Eltern glücklich und zufrieden“, erklärt Raissa Völk.

Stolz zeigen sie Bilder von ihren zwei Kindern, vier Enkeln und vier Urenkeln, die sie oft besuchen kommen. Wegen der Familie zogen Hugo und Raissa vor fast 20 Jahren aus Russland auch nach Deutschland. Denn nachdem ihre Tochter Nathalie nach Deutschland ausgewandert war, folgte der Rest der Familie im Jahr 2001. Da waren die Völks bereits im Ruhestand. Um etwas Geld dazu zu verdienen arbeiteten beide aber etwa fünf Jahre länger.

Ab Mai 2001 lebten sie dann in Deutschland, in einer Göppinger Übergangswohnung, bevor sie 2002 in ihre Wohnung in Faurndau zogen. „Man hat alles, was man braucht und man ist zufrieden“, meint Raissa Völk.

Heute ist sie 80 Jahre alt und ihr Mann 79. Das Geheimnis ihrer zufriedenen Ehe sei es, offen und ehrlich miteinander umzugehen, sagt das Ehepaar. Dazu gehöre auch ab und zu mal ein Streit. „Hauptsache man ist ehrlich zueinander“, meint das Ehepaar lächelnd. Für die Zukunft wünschen sie sich einfach, dass es ihrer Familie gut geht und sie selbst gesund bleiben.

Ihre Tage verbringen sie mit „Unterhaltungen, Spazierengehen, Einkaufen, Fernsehen und sich um den Garten kümmern“. Raissa Völk hat aber noch ein besonderes Hobby. Auf einem Stickrahmen verschönert sie bedruckte Stoffe, indem sie kleine bunte Perlen darauf stickt. Ihre Kunstwerke kommen dann in einen Rahmen und zu den vielen Fotos der zwei Kinder und deren Familien ins Regal.

Die Kinder werden wahrscheinlich auch dafür sorgen, dass der 60. Hochzeitstag ihrer Eltern gebührend gefeiert wird, vermuten Freunde des Ehepaars. Obwohl die Jubilare auch nichts gegen Ruhe hätten. „Abwarten“, meinen die beiden Freunde von Raissa und Hugo Völk schmunzelnd, „das wird schon gut werden“.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel