Zukunft Ebersbach sucht eine Vision

Ebersbach / SWP 16.05.2018

Gemeinsam mit Bürgerschaft und Gemeinderat will die Stadt Ebersbach unter der Überschrift „Vision E“ ein integriertes Stadtentwicklungskonzept (kurz: ISEK) entwickeln. Ziel sei es, auf Basis von Analysen festzulegen, wie sich die Gesamtstadt inklusive aller Stadtteile weiter entwickeln soll und wo Schwerpunkte gelegt werden sollen, teilt die Stadtverwaltung mit. Vorgesehen ist eine intensive Beteiligungsphase der Bürger im Juni und Juli. Diese startet mit einer großen Bürgerinformation am Mittwoch, 6. Juni, in der Turn- und Festhalle an der Marktschule. Nach einer Präsentation der Bestandsanalyse („Was sind die Stärken und Schwächen von Ebersbach? Wo liegen unsere Chancen?“) durch das Büro Steg  aus Stuttgart, kann man sich in einer Ausstellung bereits ein erstes Bild von möglichen Projekten zu machen, Rückmeldungen geben oder eigene Ideen ergänzen.