Bad Ditzenbach Drei junge Leute schwer verletzt

Bad Ditzenbach / SWP 02.07.2012

Am frühen Sonntagmorgen um 3.25 Uhr kam ein 17-Jähriger am Steuer eines Audi- auf der Bachhalde wegen zu hohem Tempo von der Fahrbahn ab. Das Auto e gegen eine steinerne Einfassung eines Wegkreuzes, wurde durch den Aufprall nach links gedreht und überschlug sich über die abfallende Wiesenböschung. Das Fahrzeug kam dann im Bachbett zum Stehen. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und zwei 17- und 18-jährige Mitfahrer schwer verletzt. Der 18-jährige Beifahrer blieb unverletzt. Dieser Beifahrer hatte dem jugendliche Fahrer den Pkw überlassen. Da der Beifahrer unter Alkoholeinwirkung stand und den Pkw zuvor auch gelenkt hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Auf den Fahrer wartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.